Alex und Werner über Festivals und Kreuzworträtsel.

BACKSTAGE mit
ALEX P. JÄGER & WERNER VON LINDENAU
(SMAG, Verlagsgruppe Stegenwaller)

Mit Vollgas über die A40 ganz ohne Stau trifft Ben im aktuellen BACKSTAGE-Podcast in Essen auf Alex P. Jäger (Eventmanager SMAG Sundance Festival & Brand Manager SMAG Live Magazin) und Werner von Lindenau (PR & Kommunikation – Verlagsgruppe Stegenwaller), auch bekannt als der „Der Mann mit den 1000 Visitenkarten.“

Klassisch gewachsen aus den Printmedien ist die Verlagsgruppe Stegenwaller vor allem bekannt durch Kreuzworträtsel- und Frauenmagazine. Damit natürlich auch die junge Zielgruppe angesprochen wird, erlebte auch das heute bekannte SMAG LIVE Onlinemagazin Ihre Startphase als Printmagazin (SMAG Clubmagazin) in einer damals beträchtlichen Auflage und diversen Auslagestellen im stationären Handel in ganz NRW

Doch da ein Magazin alleine nicht genug ist, gibt es seit fast 15 Jahren das SMAG SUNDANCE Festival am Baldeney See in Essen, welche dieses Jahr atemberaubende 12.500 Besucher hatte, Tendenz steigend. Hier geben sich jährlich das Who is Who der kommerziellen elektronischen DJ Szene, wie u.a. Robin Schulz, Felix Jaehn oder Alle Farben, die Klinke in die Hand.

Spannend wird das Gespräch als es um den digitalen Wandel in einem Verlagshaus geht. Weg von Print ist hier nicht die Devise, denn mit 10.000.000 produzierten Heften pro Jahr geht hier schon noch einiges an Papier durch die Druckmaschinen. Nichts desto trotz steht die Zeit nicht still und die digitalen Kanäle werden immer mehr in den Fokus gerückt.

„Neue Formate, Neue Themen und neue Kanäle müssen her, sonst stirbt die Leserschaft irgendwann aus.“

Auch vorm Thema eCommerce wird im Hause Stegenwaller natürlich nicht halt gemacht und so entwickelte sich der Online-Shop schon relativ zeitnah zum rentablem Geschäftsmodell, wobei hier vor allem, im Gegensatz zu vielen anderen Medien, DESKTOP FIRST die Wahl der Leser ist, wenn es darum geht die Inhalte zu konsumieren.

„Eine der größten Herausforderungen“, so Werner „sind die immer mehr werdenden Kanäle und die Zielgruppenansprache. Hier ist es auf der einen Seite nicht immer einfach den gleichen Inhalt in anderer Ansprache zu platzieren und vor allem auch die Art und Weise wie und wo Anfragen reinkommen. Überblick behalten ist hier gefragt.“

„Die Umstellung vom Printmagazin auf ein tagesaktuelles Online-Eventmagazin wurde bewusst gewählt und ist nur dann möglich, wenn hier 100% Power drinstecken.“ so Alex Jäger, als es darum geht wie sich die SMAG entwickelt hat und wie sich der Wettbewerb gerade im Bereich der Online-Eventkalender aufstellt.

Durch die beiden Gäste entwickelt sich das Gespräch schnell zu einem PingPong, in dem vor allem klar wird wie vielschichtig das Verlagshaus unterwegs ist und sein muss um sowohl den Rätselfan als auch den Festival- und Partyfan in Zukunft begeistern zu können.

Wer Werner und Alex persönlich treffen will sollte bei unseren TANZEN.DIGITAL Partys vorbeischauen. Hier gibt es neben dicken Beats und kühlen Drinks vor allem auch immer die Möglichkeit zum ausgiebigen Networking. Die nächste steigt im Rahmen der Digitalen Woche Dortmund am Mittwoch 06.11.2019 ab 21 Uhr in der OMA DORIS. Kommt vorbei und sichert Euch jetzt noch schnell hier ein Ticket!

—————

Podcast on Spotify: http://bit.ly/weshowit-pc
Podcast on iTunes: http://bit.ly/weshowit-pod
Podcast on Soundcloud: http://bit.ly/weshowit-sc